#RPGaDAY2015 Frage 16: Longest game session played

#RPGaDAY2015 Frage 16: Meine längste Sitzung? Die gefühlt längste Sitzung war ein Deadlands-Spiel bei einem SL, der einfach nicht zu Potte kam (und alle Bemühungen seiner Spieler, den Plot zu finden oder voranzutreiben, sabotierte). Leider ein Freund einer seht guten Freundin, so dass ich das durchstehen musste, aber von Mittags bis 2 Uhr morgens, dann ab 11 bis 18:00 Uhr, um den Endkampf nur aberzählen zu können, weil würfeln zu lange dauert… mit einem Plot, der bei mir nicht mal 1,5 Stunden gefüllt hätte, fühlte sich unendlich lang an.

Früher (wenn wir alle satt von der Mammut-Jagd zurückgekommen sind) haben wir aber auch mal ein ganzes WE durchgezockt, weitgehend ohne Schlaf… those were the times. Aber das war damals.

2 Gedanken zu „#RPGaDAY2015 Frage 16: Longest game session played

  1. Mit Deadlands hatte ich auch mal eine ähnliche Erfahrung. Detektivabenteuer, wir Spieler hatten auf der Insel alles abgegrast, aber einige wollten noch weitere Hinweise finden und so wurde jeder Stein umgedreht … Dabei war der Hinweis auf den nächsten Handlungsort längst gefunden, aber irgendwie … da bin ich doch ein Freund von “ihr findet hier nix mehr …”.

    • Da bin ich ja sowas von bei dir. Aber hier war es der SL, der jeden Fortschritt verhinderte. Und dagegen ist noch immer kein Kraut gewachsen.

Kommentare sind geschlossen.