Die Rollenspielkiste ist angekommen!

Trotz des Poststreiks ist inzwischen die Rollenspielkiste bei mir angekommen, die mir der Kollege Adrian zugeschickt hat.

Um was gehts bei der Rollenspielkiste? Der afterjobnerd hatte die Idee, 29 Rollenspielprodukte in ein Paket zu füllen, und sie an eine Auswahl von Rollenspielbloggern zu schicken. Jeder von uns kann etwas herausnehmen, und etwas anderes dafür hineintun. (Und ein interessanter Beitrag kommt auch noch dabei raus.)

Ich orientiere mich mal an Adrians Beitrag und verrate (darum hatte der afterjobnerd auch gebeten) nicht, was in der Kiste ist. Und auch nicht, was ich hinein getan habe. Aber ich darf schreiben, was ich genommen habe!

Solar System

Solar System

Am spannendsten fand ich Solar System von Ero Tuovinen. Da besteht zwar das Risiko, dass ich das schon habe (ich bin mir da nicht sicher), aber alleine wegen der spannenden Keys ist es was tolles.  Übrigens gibt es für diejenigen, die sich dazu auf deutsch belesen möchten, eine sehr brauchbare Übersetzung von Harald.

IMG_20150623_103252

Noch ein T-Shirt?

Auch wen Adrian sich schon ein Esteren T-Shirt aus dem Paket genommen hat – da war auch noch eines in L drin. Das passt, wackelt und hat Luft. Vielleicht sollte ich mir mal das Rollenspiel zum T-Shirt angucken… aber bis dahin tue ich so, als wäre ich einer der coolen Unterstützer des Kickstarters gewesen.

Last, but not least, war noch etwas passendes für die Frau im Paket:

Ein Roman zum Rollenspiel Engel

Ein Roman zum Rollenspiel Engel

Ein Roman zum Rollenspiel „Engel“. Meine Holde ist ein großer Fan des Rollenspiels und kannte den Roman nicht. Das es sich um ein Buch handelt, dass offenbar schon mal im Rahmen des Bookcrossing unterwegs war, macht den „Sammlerwert“ zwar etwas kaputt, aber hey, dafür ist Bookcrossing eigentlich eine fantastische Idee.

Weiter geht das Paket zu Ingo. Ich hoffe, das Paket kommt trotz Poststreik gut bei ihm an.

4 Gedanken zu “Die Rollenspielkiste ist angekommen!

    • Damit hatte ich gerechnet. Mein Kram ist wahrscheinlich zu sehr Mainstream. Aber mir tun die Entnahmen nicht weh. Interessant wäre für mich nur Exodus gewesen, und das habe ich schon.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.