Mehrere SLC/NSC gleichzeitig spielen/darstellen

Wer kennt es nicht, man hat als SL eine Szene in der die Spieler Informationen bekommen sollen, indem sie andere Charaktere belauschen. Gerade mit Spionen und Dieben kann so etwas sehr schnell mal vorkommen und dann kommt für viele SL der Punkt an dem sie darstellerisch versagen.

Da nehme ich mich selber nicht einmal aus.

Was kann man also machen um die Informationen an die Gruppe zu bringen ohne sich komplett zu blamieren? Eine ganze Menge, denn ich vertrete die Meinung, dass es nicht immer Charakterspiel sein muss, um die Infos zu vermitteln.

Zumindest nicht, wenn man dabei keinen Spaß hat oder sich überfordert fühlt.

Es spricht also nichts dagegen, die Informationen auf der Meta-Ebene an die Spieler zu bringen und ihnen so die gewünschten Infos zukommen zu lassen. Man lässt die Charaktere würfeln und präsentiert ihnen dann die Infos entsprechend der Qualität des Wurfes.

Du belauscht die Drei und bekommst dabei folgende Informationen: (beliebige Info einsetzen)“

Eine zweite Möglichkeit ist es bei entsprechend guten Spielern die gerade nicht anwesend sind die Rollen der NSC an andere Mitspieler zu vergeben, die in der Szene nicht anwesend sind oder nicht aktiv eingreifen wollen. Man überlässt ihnen jeweils ein oder mehrere NSC zum Spielen und erleichtert sich damit das Aufstellen der Szene.

Das funktioniert aber nur, wenn die Spieler an so etwas auch Spaß haben.

Kein Scheiß, ich kenne Gruppen, da würde der SL mehr als nur schief angeguckt, wenn er von seinen Spielern verlangt in eine andere Rolle zu schlüpfen oder den Spielern nicht die gewünschte Show bietet. Einige Gruppen wollen den Full-Service SL der sie von vorne bis hinten bespaßt.

Und wenn man der Gruppe das Full-Service Erlebnis bieten will, dann fängt die Arbeit an.

Das ist auch oft so, wenn der SL Spaß an der Darstellung von SLC hat und das Gespräch gerne als kleines Spotlight nutzen möchte.

Also los:

Ich empfehle ja immer beim Spielen von SLC mit Klischees zu arbeiten um die Fantasie der Spieler einen Großteil der Arbeit bei der Verkörperung übernehmen zu lassen, also kann es in der Regel nicht schaden, wenn man die SLC an bestimmte Rollenklischees oder Archetypen anlehnt. Wenn die Spieler die SLC kennen, dann übernimmt die Fantasie einen Großteil der Arbeit bei der Darstellung.

Falls es sich aber um neue SLC oder andere Charaktere handelt, die vielleicht nur die Funktion haben den Spielern die gewünschte Information zukommen zu lasen ist eine genaue Ausarbeitung verschenkte Zeit, die man für etwas anders besser benutzen kann.

Also arbeitet man neben der üblichen Überzeichnung und den Klischees zu Verdeutlichung der Rolle einfach mit einem der einfachsten Tricks, die es einem ermöglichen unterschiedliche Stimmen und Stimmung zu erzeugen.

Mit der Körperhaltung und der Gestik.

Das mag für schauspielerisch begabte Spielleiter natürlich ein Schlag mit der Faust ins Gesicht sein, aber das ist mir reichlich schnuppe, denn die brauchen ja keine Tricks, weil sie es eh können.

Die Körperhaltung und Gestik erzeugt zusammen mit der Mimik eine einfach zu erlernende Bandbreite an Stimmlagen und Stimmungen, die man auch ohne darstellerische Fertigkeiten gut rüber bringen kann.

Man verändert einfach die Körperhaltung und passt die Gestik an den Passenden Charakter an um die verschiedenen SLC einfach und ohne großes Verstellen der Stimme von einander unterscheidbar zu machen. Durch die Körperhaltung wird die Sprache nachhaltig beeinflusst und erzeugt so einfach von einander abgrenzbare Stimmen ohne großen Aufwand.

Dabei kann man mit dem Aufstehen, Flüstern, schreien und Sitzpositionen die vom Lümmeln bis zum sprichwörtlichen Stock im Arsch reichen um verschiedene Stimmen zu produzieren und nebenbei versuchen mit Veränderungen in der Geschwindigkeit der Sprache zu arbeiten um jeden der SLC anders sprechen zu lassen.

Auch Hilfsmittel wie ein Stift den man in den Mundwinkel klemmt oder einem Kaugummi/Bonbon, den man im Mund behält sorgen für eine einfach erzeugbare Stimmlage, welche den Unterschied zwischen den Charakteren verdeutlicht.

Das mag zum Anfang vielleicht etwas ungewöhnlich sein, aber es erzielt meiner Erfahrung nach gute Ergebnisse ohne ein exzellenter Darsteller zu sein.

Wer Tipps zur Darstellung selber will, der sollte sich die Klischees, an denen er seine SLC orientiert in Filmen oder Serien ansehen und vor dem Spiegel üben, sie nach zu sprechen und ihre Körpersprache zu übernehmen.

Aufstehen und Lautstärke sind vielleicht verpönt, aber ich halte sie für gute Hilfsmittel beim Verkörpern von Persönlichkeiten.

4 Gedanken zu „Mehrere SLC/NSC gleichzeitig spielen/darstellen

  1. Aufstehen und Lautstärke sind vielleicht verpönt, aber ich halte sie für gute Hilfsmittel beim Verkörpern von Persönlichkeiten.

    Dem ist Nichts hinzuzufügen.

  2. Was mir angenehm auffällt ist die Tatsache, das du keinen Stil bevorzugst oder sagst man muss es so oder so machen.

    In der Regel verfechten die Selbstdarsteller im Internet ihre Meinung und alle anderen sind “doof”.

    Ich tendiere zum Spielen auf der Meta Ebene, wenn es mehrere Charaktere sind und halte es seid deinem Artikel mit den automatischen Informationen die bei den Spielern ankommen müssen auch so, dass ich die relevanten Infos auf jeden Fall zukommen lasse und den Rest nach dem Würfeln modifiziere.

    Aber das mit den Körperhaltungen werde ich mal ausprobieren, genau wie die Sache mit dem Stift.

    Ich kann nämlich keine Akzente sprechen, das hört sich dann an wie Donald Duck.

    • Es ist m.A.n. auch stark situationsabhängig, welche der geschilderten Techniken die angebrachteste für eine gegebene Situation ist. Ich würde behaupten, dass sie [die Techniken] weniger gegenläufig sind, sondern als “Stilmittel” nebeneinander stehen und je nach Rahmenlagen anders gewählt werden sollte (bzw. meiner Erfahrung nach: wird).
      Faustformel: Je wichtiger mir als SL die Situation und das Multi-(N/SL)SC Gespräch ist, desto mehr Mühe mache ich mir. Bildlich (Fantasy): Die Verhandlung mit dem König und seinem ersten Marschall über die Freilassung eines (zu Unrecht?) inhaftierten SC wird von mir weit wahrscheinlicher “mit allen Schikanen” ausgespielt, als die im Vergleich völlig belanglose Unterhaltung über das Wetter am Tavernentisch nebenan.

Kommentare sind geschlossen.