Leiten 2.0?

Ich habe in letzter Zeit viel überlegt, wie man mein Hobby mit den online Aktivitäten verbinden kann. Seit 2004, als die ersten Telefonflatrates aufkamen und wir für die Verbindungen mit der Web-Cam kaum was bezahlten teste ich mit dem Internet und dem Leiten. Ein Freund von mir war damals nach Frankfurt gezogen und hat an unserer Runde mit Hilfe des Internets teilgenommen.

Dank des 56K Modems war die Tonqualität so schlecht, das wir damals nur ein Bild übertragen bekommen haben und den Ton über ein Handy mit einer Freisprechanlage laufen ließen. Der Monitor mit dem Bild des Spielers wurde zusammen mit den Lautsprechern an den Stammplatz des Spielers gestellt und es wurde gespielt.

Das wäre Heute dank DSL, Skype und einem W-Lan Modem doch schon deutlich einfacher.

Trotzdem sammle ich in der World of Roleplaying Tipps, wie man multimediale Inhalte und online Applikationen mit dem Rollenspiel am Tisch oder im Online Format verbinden kann.

Wenn ihr Erfahrungen und Tipps damit habt, wie man via Skype, IRC, ICQ oder einem anderen online Medium Rollenspiel spielt, dann würde ich mich über Hilfe zu diesem komplexen und neuen Thema freuen. Ich werde hier bald über die Erfahrungen der Western City Skype Runde schreiben, wenn sie denn zum Laufen kommt.

Jörg

11 Gedanken zu „Leiten 2.0?

  1. Da kann ich gleich mal etwas beitragen, denn ich habe mich mit dem Thema auch schon beschäftigt und meine Erfahrung hier zusammen gefasst:

    Die dazugehörige Gruppe gibt es immer noch und wir spielen weiterhin einmal die Woche komplett online (also alles nur über Skype und Co, nicht um einzelne Spieler “an den Tisch zu holen”).

    Auf deine Erfahrungen bin ich gespannt und falls Du Interesse an einem detaillierterenm Austausch hast, bin ich dafür gerne zu haben. Z.B. hier 😉

    Deine Artikel auf rsp-blogs.de verlinken übrigens immer auf die Startseite Deines Blogs und nicht auf den einzelnen Artikel. Ich weiss nicht, ob das Absicht ist, ich fände es andersherum besser.

  2. Mit IRC habe ich in den vergangenen Jahren schon einiges an Erfahrung sammeln können.

    Hier ein Eintrag in meinem Blog dazu, den ich schon vor längerer Zeit verfasst habe

    Um es kurz zu machen – IRC ist super, wenn du charakterbezogenes Spiel haben willst (die Spieler sind fast 100% der Zeit In Character). Er ist weniger gut, wenn du tatsächlich eine Handlung oder ein Abenteuer vorantreiben willlst. Ein am echten Tisch abendfüllendes Abenteuer dauerte in meinen Runden immer etwa 6 bis 8 Wochen.

    Sehr empfehlenswert ist für eine Chatrunde immer ein Würfelbot. Die Dinger gibt es inzwischen sehr leicht im I-net aufzutreiben.

    Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

  3. Tja, das mit dem Linken muss ich mal beim Karsten nachfragen. Mit dem Forum muss ich mal gucken, ich habe ja nicht umsonst auf die World of Roleplaying verwiesen, um dort einen Sammelpunkt zu bilden. Ich möchte den Bereich dort gerne ausbauen und zu einer der Kernkompetenzen des Forums machen, das an sonsten schon recht gut mit 7te See Artikeln bedacht ist.

    Wo genau hast Du denn die Berichte dazu? Ich würde es mir durchaus durchlesen und mich dazu äußern, wenn es lesenswert ist. Der Link führt nur zur Startseite.

  4. Vielen Dank für den Link Ishmael!

    Darf ich das den Text für die Tipps so übernehmen und auf Dich als Autoren verweisen? Ich würde natürlich einen Link auf den originalen Eintrag setzen.

    Genau solche Beschreibungen mit Links suche ich.

  5. Ups, sorry. Da habe ich den falschen Link erwischt. Hier der Richtige:

    Ich muss doch ein bisschen Werbung für unser Forum machen 😉 Und ich hab ungern noch mehr Orte offen, wo ich reingucke(n muss). Aber meine Erfahrungen mit dem IRC sind ziemlich gemischt. Ich finde es ziemlich suboptimal. Vielleicht schreibe ich dazu noch mehr im Forum, mal gucken wie ich Zeit finde.

    P.S.: Dein “Bei Aktualisierung dieser Kommentare benachrichtigen”-Funktion scheint auch nicht zu gehen. Jedenfalls sagt mit Dein Blog, dass der Link, der in der Mail zur Bestätigung des Abos kam falsch ist.

  6. Hey Jörg!
    Warum hast du dieses Online-Spielen Forum nicht ins Tanelorn gebaut? Ich kann ein bisschen was über D&D4e mit MapTool und Teamspeak erzählen, weil wir da ne ziemlich funktionierende Runde haben. Aber deswegen mag mich nicht in dem Forum anmelden… als warum die Abkehr vom Tanelorn?
    Grüße
    Gerd

  7. Weil der Markus (aka Nightsky) mich in der Sache sehr gut unterstützt und die Idee in Zusammenarbeit mit ihm entwickelt worden ist.

    Du kannst mir die Sachen gerne als Dokument schicken und ich setze sie in deinem Namen ins Forum.

Kommentare sind geschlossen.