Mein Gott, habe ich den NSC gerne gehasst” – RSP-Blogs Karneval September 2012 zu Spaßquellen im Rollenspiel

Mein Gott, habe ich den NSC gerne gehasst.”
– Unbe­kann­ter Spie­ler

Logo des Karnevals der Rollenspielblogs

Kar­ne­val der Rol­len­spiel­blogs

Warum eigent­lich Rol­len­spiel? Weil es Spaß macht! Und was macht uns Spaß? Jeder kann sich bestimmt an eine lang­wei­lige Sit­zung erin­nern – aber auch an eine groß­ar­tige. An Ereig­nisse, an die sich alle Betei­lig­ten gerne erin­nern: „Weißt du noch, wie wir dem Ork…”

Spa­ßquel­len kön­nen

  • ein tol­ler Plot
  • groß­ar­tige Mit­spie­ler
  • uner­war­tete Ideen
  • fan­tas­ti­sche Mecha­nis­men
  • und noch so viel mehr sein.

Man kann über so viel schrei­ben – und ihr soll­tet eure Spa­ßquel­len offen­le­gen! Tre­tet ihr ein­fach nur gerne Mons­tern in die Kehr­seite? Muss es gro­ßes Drama sein? Heult ihr am Tisch? Ist es am bes­ten, mit Bier und Bre­zel und ein paar Kum­pels im Dun­geon rum­zu­lau­fen? Oder mit Kerze und ohne Chip­stüte (die raschelt so laut) die eigene (Un)menschlichkeit zu erfor­schen? Am Berg­pass ster­ben, damit die Gruppe vor den Ork­hor­den doch noch flie­hen kann? Muss es Immer­sion sein, oder reicht euch Flow? Spielt ihr am liebs­ten alleine am Cha­rak­ter herum? Welt­raum­schlach­ten? Die Bil­der in eurem Kopf?

Legt los, lasst uns wis­sen, was euch Spaß macht am Rol­len­spiel. Und viel­leicht, warum. Und wie es uns ande­ren hel­fen könnte, euren Spaß nach­zu­voll­zie­hen. Und was wir nie machen dür­fen, wenn du mit­spielst.

Die Bei­träge des Kar­ne­vals:

  1. Spass an Regeln von hoch ist gut
  2. Spa­ßquel­len im Rol­len­spiel von Mad-Kyn­da­lanth
  3. Toon – Albern sein macht Spaß von Spiele im Kopf
  4. Wer­wölfe flie­gen keine Raum­schiffe von Claw­deen spielt
  5. Spaß am Spiel mit Player Empower­ment von Bunt ist das Rol­len­spiel
  6. Kar­ne­val hat auch schon mal mehr Spaß gemacht – ein Edi­to­rial von d6i­deas
  7. Silly“-Runden, und wie man sie ver­hin­dert von Teil­zeit­hel­den
  8. Spa­ßquelle Bar­bie-Spiel von Claw­deen spielt
  9. Warum nur? Spaß durch Regeln von mir
  10. Die dunkle Seite des Spa­ßes von Phö­nix­ban­ner
  11. Spaß durch den Blick über den Tel­ler­rand von Claw­deen spielt
  12. Spa­ßquel­len im Rol­len­spiel von Xele­dons Spott­ge­sang
  13. Initia­tive! von De Mal­spö­ler und der ner­vi­gen Ente
  14. Cha­rak­ter­schöp­fung – Spa­ßquel­len im Rol­len­spiel Teil 2 (RSP-Kar­ne­val) von Mad Kyn­da­lanth
  15. Was ist … eine Spa­ßquelle? von d6i­deas

Von Blech­pi­rat der Mör­de­ri­sche.

About Blechpirat

Einen echten Blechpiraten erkennt man daran, dass er ein alter die-hard cyberpunk ist. Er hängt gerne auf Cons rum und spielt zumeist FATE.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

10 Responses to Mein Gott, habe ich den NSC gerne gehasst” – RSP-Blogs Karneval September 2012 zu Spaßquellen im Rollenspiel

  1. Pingback:Werwölfe fliegen keine Raumschiffe « Clawdeen spielt

  2. Pingback:Spaßquelle Barbie-Spiel « Clawdeen spielt

  3. Pingback:Leiten auf Conventions, Teil 5: „Silly“-Runden, und wie man sie verhindert | Teilzeithelden

  4. Pingback:Spaß beim Rollenspiel

  5. Pingback:Phönixbanner » Die dunkle Seite des Spaßes

  6. Pingback:Spaß durch den Blick über den Tellerrand « Clawdeen spielt

  7. Pingback:Was am Rollenspiel Spaß macht: Meta-Bezüge « Cyclopean Citadels

  8. Pingback:Initiative! — De Malspöler

  9. Jan says:

    *lool* für die ner­vige Ente

  10. Pingback:Jetzt wissen wir es: Spaßquellen im Rollenspiel | Richtig Spielleiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *